• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

Inhalt der Ausgabe 06/2011

Editorial

Editorial

Inhalt

Inhaltsverzeichnis

Beiträge

Landesgesetz zur Änderung personalvertretungsrechtlicher Vorschriften vom 28. September 2010

Der Landtag des Landes Rheinland-Pfalz hat in seiner Sitzung am 8. September 2010 bei Stimmenthaltung der Fraktion der CDU gegen die Stimmen der Fraktion der FDP mit den Stimmen der Regierungsfraktion das Landesgesetz zur Änderung personalvertretungsrechtlicher Vorschriften verabschiedet. Das Gesetz ist am Tag nach der Verkündung und damit am 6. Oktober 2010 in Kraft getreten.

Zur Novellierung des LPersVG Rheinland-Pfalz

Am 6. Oktober 2010 ist das Landesgesetz zur Änderung personalvertretungsrechtlicher Vorschriften vom 28. September 2010 (GVBl. S. 292) in Kraft getreten. Damit ist das für Rheinland-Pfalz geltende Landespersonalvertretungsgesetz in der Fassung vom 24. November 2000 (GVBl. S. 529), zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes vom 22. Dezember 2008 (GVBl. S. 340), in zahlreichen Punkten geändert worden.

Rechtsprechung

Vergütungsansprüche eines Personalratsmitglieds bei üblicher beruflicher Entwicklung

BAG, Urt. v. 14. Juli 2010 – 7 AZR 359/09 –

a) Mitbestimmung bei der Einstellung von Praktikanten / b) Antragsbefugnis im Beschlussverfahren

Bay VGH, Beschl. v. 23. 11. 2009 – 17 P 08. 1. 74 –

Undifferenziertes Leistungsentgelt nach § 18 TVöD

BAG, Urt. v. 23. Sept. 2010 – 6 AZR 338/09 –

Berücksichtigung von Vorbeschäftigungszeiten bei Einstellung in den öffentlichen Dienst

BAG, Urt. v. 23. Sept. 2010 – 6 AZR 174/09 –

Betriebsbedingte Kündigung im ruhenden Arbeitsverhältnis

BAG, Urt. v. 9. September 2010 – 2 AZR 493/09 –

Service

Buchbesprechungen / Impressum

Archiv

Nutzen Sie unser Archiv und recherchieren Sie in den Inhaltsverzeichnissen, Kurz- und Volltexten seit Ausgabe 1/2004

Jahrgang 2019
Jahrgang 2018
Jahrgang 2017
Jahrgang 2016
Jahrgang 2015
Jahrgang 2014
Jahrgang 2013
Jahrgang 2012
Jahrgang 2011
Jahrgang 2010
Jahrgang 2009
Jahrgang 2008
Jahrgang 2007
Jahrgang 2006
Jahrgang 2005
Jahrgang 2004