Die Datenbank „Das Recht des Öffentlichen Dienstes” bietet Ihnen umfassenden und besonders komfortablen Zugriff auf notwendige Informationen zum gesamten Recht des Öffentlichen Dienstes. Sie basiert auf drei Säulen:

  • dem Großkommentar „Fürst, Gesamtkommentar Öffentliches Dienstrecht (GKÖD)” - in der Datenbank-Version des von Prof. Dr. Walther Fürst, Präsident des Bundesverwaltungsgerichts a.D., begründeten Klassikers finden Sie schnellen und komfortablen Zugang zu allen relevanten Texten und wichtigen Entscheidungshilfen: fundierte Kommentierungen sowie kritische Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung und der wissenschaftlichen Literatur,
  • zahlreichen Einzelwerken zu dienstrechtsbezogenen Themen,
    ganz AKTUELL: Timo Hebeler, Das neue Bundespersonalvertretungsgesetz,
  • der renommierten Fachzeitschrift „Die Personalvertretung”.

Je nach Ihrer beruflichen Ausrichtung, ob Spezialist oder Generalist, entscheiden Sie sich für einzelne Rechtsgebiete in Modulform oder aber für das Gesamtdatenbankangebot.

Hier finden Sie alle aktuellen Änderungen

eJournal: Die Personalvertretung

Die Missbilligung im öffentlichen Dienst – Teil 1
Der Arbeitgeber kann seine Verstimmung über ein pflichtwidriges Verhalten eines Arbeitnehmers in Form einer Er- oder Abmahnung zur Mitteilung bringen. Soweit das in einigen Bundesländern der personalvertretungsrechtlichen Beteiligung unterliegt, gilt es für die dortigen Vertretungen den wesentlichen rechtlichen Rahmen zu kennen. Da die Personalvertretung flächendeckend die gesetzliche Befugnis hat, in praktisch allen Fragen, die Arbeitnehmer betreffen, gegenüber der Dienststelle tätig werden zu können, auch ohne, dass es sich um einen Beteiligungsfall handelt, ist ein Wissen um die hier im 1. Teil des Beitrags behandelte „individualarbeitsrechtliche Missbilligung“ gleichwohl von bundesweiter Bedeutung.

Veränderte Herausforderungen an das strategische Personalmanagement im öffentlichen Dienst
Der Beitrag beschäftigt sich mit aktuellen Trends, die gegenwärtig das strategische Personalmanagement im öffentlichen Dienst maßgeblich bestimmen. Zunächst erfolgt eine Begriffsklärung in Abgrenzung zu den Aufgaben eines operativen Personalmanagements, sodann eine Aufschlüsselung in die Teilprozesse Personalbedarfsplanung, -gewinnung, -entwicklung und -bindung. Der Beitrag untersucht den Einfluss politischer sowie verwaltungsgerichtlicher Entscheidungszwänge auf personelle Planungsprozesse und analysiert den dienst- und tarifrechtlichen Handlungsrahmen auf seine Elastizität und Weiterentwicklungsfähigkeit.

Vorschlagsrecht des Gesamtvertrauenspersonenausschusses
BVerwG, Beschl. v. 24.2.2022 – 1 WB 19/21 –

Initiativrecht des Personalrats
BVerwG, Beschl. v. 24.11.2021 – 5 P 5/20 –

Mitbestimmungsrecht bei einer von der Behörde eröffneten und betriebenen Facebook-Seite
OVG Hamburg, Beschl. v. 31.1.2022 – 14 Bf 201/20.PVL –

zurück

Neue eBooks

zurück

Modul: Allgemeines Beamtenrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 09. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD I A 0055

zurück

Modul: Versorgungsrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 09. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD I O 0012a
  2. GKÖD I O 0033
  3. GKÖD I O 0039
  4. GKÖD I O 0045
  5. GKÖD I N 0040
  6. GKÖD I N 0045
  7. GKÖD I N 0039
  8. GKÖD I O 0069i
  9. GKÖD I N 0039.7
  10. GKÖD I N 0040.8
  11. GKÖD I N 0041.8

zurück

Modul: Disziplinarrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 04. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD II M § 0004
  2. GKÖD II D 0063
  3. GKÖD II D 0077-012
  4. GKÖD II D 0077-013
  5. GKÖD II D 0077-014
  6. GKÖD II D 0077-015
  7. GKÖD II D 0091-001
  8. GKÖD II D 0091-003
  9. GKÖD II D 0091-004
  10. GKÖD II D 0091-005
  11. GKÖD II D 0091-008
  12. GKÖD II D 0022
  13. GKÖD II D 0052
  14. GKÖD II D 0077
  15. GKÖD II D 0091
  16. GKÖD II D 0091-007
  17. GKÖD II D 0091-009
  18. GKÖD II J 0228
  19. GKÖD II D 0091-002
  20. GKÖD II D 0091-010
  21. GKÖD II D 0091-006
  22. GKÖD II M § 0003 Anhang 4

zurück

Modul: Besoldungsrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 01. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD III D 0020
  2. GKÖD III D 0210
  3. GKÖD III D 0230
  4. GKÖD III D 0542
  5. GKÖD III G 0010
  6. GKÖD III G 0010.10
  7. GKÖD III G 0020.07
  8. GKÖD III G 0080
  9. GKÖD III D 0545

zurück

Modul: TVöD/TV-L

Folgende Dokumente wurden mit der 01. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD IV E § 001 Vorbemerkung
  2. GKÖD IV E § 007
  3. GKÖD IV E § 008
  4. GKÖD IV E § 016
  5. GKÖD IV E § 024
  6. GKÖD IV E § 029
  7. GKÖD IV E § 030 Vorbemerkung
  8. GKÖD IV E § 033
  9. GKÖD IV E § 034
  10. GKÖD IV E § 024 Anhang 1
  11. GKÖD IV E § 028 Anhang 3
  12. GKÖD IV E § 029 Anhang 1
  13. GKÖD IV D 200
  14. GKÖD IV E § 025 Anhang 1
  15. GKÖD IV H 001
  16. GKÖD IV H 040
  17. GKÖD IV H 300
  18. GKÖD IV E § 028 Anhang 3a
  19. GKÖD IV H 610

zurück

Modul: Personalvertretungsrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 04. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD V D 0801
  2. GKÖD V D 0803
  3. GKÖD V D 0807
  4. GKÖD V D 0816
  5. GKÖD V A 0055
  6. GKÖD V D 0800
  7. GKÖD V F 0010
  8. GKÖD V G 0036
  9. GKÖD V G 0117
  10. GKÖD V D 0815
  11. GKÖD V D 0023.01
  12. GKÖD V D 0023.02
  13. GKÖD V D 0023.03
  14. GKÖD V D 0023.04
  15. GKÖD V D 0023.05

zurück

Modul: Richterrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 02. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD I T 0071

zurück

Modul: Wehrrecht

Folgende Dokumente wurden mit der 07. Aktualisierung 2022 geändert oder neu aufgenommen:

  1. GKÖD I YO 0001
  2. GKÖD I YT 0017
  3. GKÖD I YT 0085
  4. GKÖD I YT 0093
  5. GKÖD I YD 0350
  6. GKÖD I YD 0500 / 1
  7. GKÖD I YO 0009
  8. GKÖD I YO 0017
  9. GKÖD I YO 0018
  10. GKÖD I YO 0019
  11. GKÖD I YO 0020
  12. GKÖD I YO 0023a
  13. GKÖD I YO 0024

zurück

Ihre Vorteile
  • wissenschaftlich fundierte und rechtsprechungsorientierte Kommentierungen u. a. zum BBG, BeamtVG, BDG, BBesG, TVöD/TVL, BPersVG sowie zum DRiG und zum SG
  • Erläuterung der Abweichungen und Besonderheiten des Rechts der Bundesländer
  • zahlreiche Einzelwerke zu dienstrechtsbezogenen Themen
  • Zugriff auf die renommierte Fachzeitschrift „Die Personalvertretung“ inkl. Archiv
  • Komfortabilität - einfache, intuitive Recherche
  • Zeitersparnis - durch schnelle Schlagwort-Recherche & Filter-Einsatz
  • Aktualität - durch regelmäßige Online-Updates
  • Mobilität –- ortsungebundene Recherche, auch mit mobilen Endgeräten
  • Kostensenkung - durch budgetschonende Mehrfachlizenzen

Jetzt Testzugang erhalten!

Infodienst

Stets auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Infodienst!


Zur Infodienst-Anmeldung