• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

§ 55 Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Renten

§ 55 ist Parallelvorschrift zu § 54. Während in dieser Vorschrift das Zusammentreffen mehrer Versorgungsbezüge geregelt ist, befasst sich § 55 mit dem Zusammentreffen von Versorgungsbezügen mit Renten im Sinne des Abs. 1 S. 2 (i. V.m. S. 6) oder mit Sonderregelungen nach Abs. 1 S. 3 (i. V.m. S. 4) für vom Leistungsträger ermittelte (fiktive) Rentenbeträge, wenn eine Rente nicht beantragt oder auf sie verzichtet oder an deren Stelle eine Kapitalleistung, Beitragserstattung oder Abfindung gezahlt wird (vgl. auch Rz 18). In diesem Zusammenhang soll damit auch einer „Doppelversorgung“ in einer Person entgegengesteuert werden.

Zitierfähig mit Smartlink: https://oeffentlichesdienstrechtdigital.de/gkoed_01_o_0055

Ihr Zugang zur Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes"
  • Sie sind bereits Kunde der Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes" dann melden Sie sich bitte im Kundenlogin an.
  • Möchten auch Sie Kunde der Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes" werden, dann bestellen Sie Ihren Zugang noch heute.
Dieses Dokument einzeln kaufen
  • schnell informieren: downloaden und lesen
  • auf Wissen vertrauen: geprüfte Fachinformation als PDF
  • bequem zahlen: Zahlung gegen Rechnung, durch Bankeinzug oder per Kreditkarte
€ 28,98 *) PDF | 76 Seiten

*) Inkl. gesetzlicher MwSt. von 19%
Infodienst

Stets auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Infodienst!


Zur Infodienst-Anmeldung