• Schreiben Sie uns!
  • Seite empfehlen
  • Druckansicht

§ 29 Arbeitsbefreiung

§ 29 gehört zum Kreis der Vorschriften, die sich mit der Freistellung von der arbeitsvertraglichen Arbeitspflicht und mit den Entgeltfolgen solcher Freistellungen befassen. Dazu gehören (sieht man von Regelungen zum Zeitausgleich vorher geleisteter Arbeit ab) die Regelungen zur Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall (§ 22) sowie zum Urlaub einschl. Zusatz- und Sonderurlaub (§§ 26–28). Daneben ist noch eine Vielzahl spezialgesetzlicher Freistellungen zu beachten.

Zitierfähig mit Smartlink: https://oeffentlichesdienstrechtdigital.de/gkoed_04_e_0029

Ihr Zugang zur Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes"
  • Sie sind bereits Kunde der Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes" dann melden Sie sich bitte im Kundenlogin an.
  • Möchten auch Sie Kunde der Datenbank "Das Recht des Öffentlichen Dienstes" werden, dann bestellen Sie Ihren Zugang noch heute.
Dieses Dokument einzeln kaufen
  • schnell informieren: downloaden und lesen
  • auf Wissen vertrauen: geprüfte Fachinformation als PDF
  • bequem zahlen: Zahlung gegen Rechnung, durch Bankeinzug oder per Kreditkarte
€ 20,81 *) PDF | 38 Seiten

*) inkl. gesetzlicher MwSt.
Infodienst

Stets auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Infodienst!


Zur Infodienst-Anmeldung